TPRF unterstützt COVID-19-Hilfe in Indien und Brasilien

Die Prem Rawat Foundation (TPRF) stellt 100.000 $ für COVID-19-Hilfsmaßnahmen in Indien und Brasilien bereit. Mit den Zuschüssen werden medizinische Versorgung und Hilfsgüter finanziert, um benachteiligte Menschen bei der Bewältigung der heftigen Ausbrüche der Krankheit zu unterstützen, die derzeit in beiden Ländern auftreten.

Unterstützen sie die Hilfsinitiativen mit einer Spende

TPRF unterstützt Americares India mit 75.000 US-Dollar für Präventionsprodukte und lebenswichtige medizinische Geräte in zehn Bundesstaaten, darunter Beatmungsgeräte, Sauerstoffflaschen, Konzentratoren und Pulsoximeter. Mit dem Zuschuss werden auch mobile Gesundheitsdienste unterstützt, die eine medizinische Grundversorgung für etwa 600.000 mittellose Einwohner in Mumbai bieten.

In Brazil, TPRF is providing a $25,000 grant to support medical clinics like this.In Brasilien bezuschusst TPRF Ärzte ohne Grenzen mit 25.000 $, um Maßnahmen zur Infektionsprävention in Einrichtungen mit erhöhtem Risiko wie Altenheimen und Obdachlosenunterkünften in Rio de Janeiro, São Paulo, Boa Vista und mehreren abgelegenen Gebieten zu unterstützen. Der Zuschuss soll auch zum Aufbau der Intensivpflege in Einrichtungen beitragen, die bisher über keine Intensivstation verfügen.

Diese neuen Zuschüsse folgen auf zahlreiche Initiativen, die TPRF seit Anfang 2020 ergriffen hat, um Menschen bei der Bewältigung der Pandemie zu helfen. TPRF wird die Situation weiterhin beobachten und mit Ihrer Unterstützung Wege finden, wirksame Hilfe zu leisten.

Hier können Sie die verschiedenen Maßnahmen verfolgen, mit denen TPRF während der Pandemie Hilfe leistet.

 

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Aktuelle Artikel

Artikel nach Kategorie