Humanitäre Hilfsprojekte

Die Prem Rawat Foundation (TPRF) hilft Menschen in Notfällen durch Bereitstellung von Nahrung, Wasser und medizinischer Versorgung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 hat die Stiftung Hunderte von Zuschüssen an Partnerorganisationen in 47 Ländern vergeben und so mehrere Millionen Dollar für verschiedene humanitäre Hilfsprojekte bereitgestellt, von der Katastrophenhilfe über die Wasserinfrastruktur bis hin zur Computerausstattung für Schulen. TPRF arbeitet dabei in Partnerschaft mit anderen Hilfsorganisationen, die direkte und wirksame Hilfe leisten und dabei die Würde der Empfänger und deren Kultur wahren. Seit 16 Jahren finanziert die Stiftung zudem alljährlich stattfindende kostenlose augenärztliche Sprechstunden in Indien, wodurch Hunderttausende von Armut Betroffene einen Zugang zu augenärztlicher Behandlung erhalten.

YouTube player

Zudem leistet TPRF mit dem Modellprogramm Food for People einen Beitrag zur Ernährungssicherung in von Armut geprägten Regionen in Indien, Nepal und Ghana. Mehr als 5,6 Millionen Mahlzeiten wurden hier bislang an unterernährte Kinder und Senioren ausgegeben, was zu steigenden Schülerzahlen und verbesserter Gesundheit der lokalen Bevölkerung führte.

Entdecken Sie auf der Karte Beispiele humanitärer Hilfsinitiativen von TPRF in aller Welt

„Auch in der größten Not können wir etwas bewirken.“

– Linda Pascotto, Vorstand TPRF

Neuigkeiten über humanitäre Hilfsprojekte

Prem Rawat Foundation sponsert neue mobile Augenambulanzen für Tausende in Indien

Prem Rawat Foundation sponsert neue mobile Augenambulanzen für Tausende in Indien

„Diese mobilen Augenambulanzen eröffnen Schülern die Möglichkeit, lesen zu lernen, und sie helfen Eltern, für ihre Familien zu sorgen. In einer der Sprechstunden durfte ich miterleben, wie ein Großvater zum ersten Mal das Gesicht seines Enkels richtig sehen konnte. Danke an alle Unterstützer, die diese Behandlungen ermöglichen. Das macht so viel aus.“ – TPRF-Vorstandsvorsitzende Linda Pascotto

YouTube player

Würde durch Sehkraft

Seit 15 Jahren finanziert die Prem Rawat Foundation kostenlose augenärztliche Sprechstunden in Indien, wodurch Hunderttausende von Armut Betroffene einen Zugang zu augenärztlicher Behandlung erhalten.

YouTube player

Wasser und Leben

Diese Graswurzelinitiative hat Hunderten von Menschen in einer abgelegenen Region von Dhading in Nepal einen dauerhaften Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht.