FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Friedens-Bildungs-Programm bewirkt Wandel in Mexiko

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Spendern, Freiwilligen, Partnerorganisationen und anderen hat das Friedens-Bildungs-Programm die Wegmarke von über 300.000 Teilnehmenden in 80 Ländern überschritten! Menschen aus allen Kulturkreisen berichten, wie die Workshops eine tiefe Erfahrung von Hoffnung und Wertschätzung für ihr Leben in ihnen geweckt haben.

Diese drei neuen Videoclips zeigen, wie das Friedens-Bildungs-Programm das Leben von Menschen im mexikanischen Quintana Roo verändert. Dies ist nur eine von vielen Regionen der Welt, in denen sich immer mehr Menschen für das Programm begeistern und ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten.

 

YouTube player

 

„Es hat mir eine Richtschnur gegeben, um besser mit mir umzugehen, um mich selbst zu verstehen. Und dadurch konnte ich mich selbst lieben und wieder gesund werden.“ – Juan Ramirez, Manager und ehemaliger Patient der Zazil-Suchtklinik

YouTube player

 

„Früher hat sich die Polizei bei ihrer Arbeit lieber von den Leuten abgegrenzt. Die Kultur des Friedensprogramms trägt dazu bei, diesen Ansatz infrage zu stellen, denn es zielt erst einmal darauf ab, dass ich als Polizist in Frieden mit mir selbst bin.“ – Valentín Contreras, Ausbildungsleiter bei der Polizei

YouTube player

 

„Dieses Werkzeug ist hilfreich für mich, um unseren Studierenden Möglichkeiten zur Erfahrung von Glück und Frieden bieten zu können. Es gibt nichts Besseres, als sich auf diese Erfahrung einzulassen.“ – Julian Aguilar, Rektor der Technischen Universität Cancún

 

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Aktuelle Artikel

Artikel nach Kategorie

Guidestar und Charity Navigator verleihen TPRF die höchsten Bewertungen für Transparenz, finanzielle Verantwortung und Führung.

candid platinum transparency award 2024