Essenslieferung für Menschen mit Behinderung in Indien

In der „Food for People“-Einrichtung im indischen Bantoli wurden kürzlich mittellose Menschen mit Behinderung aus den angrenzenden Dörfern mit Essen und Vorräten versorgt. Die Corona-Krise hat das Hungerproblem noch verschärft. 100 Senioren und Menschen mit Behinderung aus der Region Bantoli wurden kostenlos mit Reis, Linsen, Kartoffeln, Masken und anderem versorgt. Wer die Vorräte nicht selbst abholen konnte, wurde zu Hause beliefert.

Disabled people pick up bags of food at the Food for People facility in IndiaAufgrund der örtlichen Corona-Beschränkungen zur Vermeidung von Ansteckungen ist die reguläre Essensausgabe in der FFP-Einrichtung derzeit ausgesetzt.

In der Zwischenzeit sucht die Prem Rawat Foundation nach Alternativen, um Menschen in Indien und anderen Ländern zu helfen.

TPRF überwies vor einiger Zeit 75.000 $ an Americares India für die Beschaffung von Präventionsprodukten und lebenswichtigen medizinischen Geräten in zehn US-Bundesstaaten, darunter Beatmungsgeräte, Sauerstoffflaschen, Konzentratoren und Pulsoximeter.

Über einen weiteren Zuschuss zur Unterstützung von Menschen in Indien wird in Kürze zu berichten sein.

Hier können Sie die Hilfsinitiativen mit einer Spende unterstützen und hier die verschiedenen Maßnahmen verfolgen, mit denen TPRF während der Pandemie Hilfe leistet.

Herzlichen Dank an alle, die diese Hilfsinitiative ermöglichen.

Im Folgenden finden Sie die Berichterstattung der Zeitung „Morning India“ über die FFP-Lieferungen sowie Fotos von der Aktion.

This newspaper article covers the food deliveries to the disabled at the Food for People facility in India.

(Abschrift des oben stehenden Zeitungsartikels):

Ranchi: Die angemessene Versorgung von Bedürftigen mit Lebensmitteln ist sehr wichtig, um die von der Corona-Epidemie verursachte landesweite Krise zu bewältigen. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache wurden von der Premsagar Stiftung Lebensmittel an die Bedürftigen verteilt (Premsagar Foundation Village, Bantoli).

Auch das Team von Raj Vidya Kender unterstützte diese humanitäre Hilfsinitiative. Die Lebensmittellieferung umfasste 600 kg Reis, 250 kg Kartoffeln, Salz, Kurkumaöl, Kekse etc., dazu kamen 100 doppellagige Masken.

Die Premsagar Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die in Zusammenarbeit mit der Prem Rawat Foundation im Dorf Bantoli in Ranchi ein „Food for People“-Programm durchführt. Im Rahmen dieses Programms werden bedürftige Menschen der umliegenden Dörfer einmal am Tag mit einer Mahlzeit versorgt, damit sie ein würdiges Leben führen können. Außerdem werden kostenlose Nähkurse und kostenlose Computerkurse für Kinder und Frauen des Dorfes durchgeführt. Von Zeit zu Zeit organisiert die Premsagar Foundation auch eine mobile Augenklinik, die ebenfalls kostenlos ist.

Food for People volunteers prepare foods for the disabled in India

People set up a table to give foods to the elderly and disabled

People wait for their food

The food is ready for distribution

A disabled man picks up his free food bag at the Food for People facility

 

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Aktuelle Artikel

Artikel nach Kategorie

Guidestar und Charity Navigator verleihen TPRF die höchsten Bewertungen für Transparenz, finanzielle Verantwortung und Führung.

candid platinum transparency award 2024