Eine Stimme für Frieden: Prem Rawat Foundation begeht Friedenstag 2020

Die Prem Rawat Foundation feiert den Internationalen Friedenstag der Vereinten Nationen mit einem inspirierenden neuen Video, das dazu aufruft, sich für Frieden einzusetzen und Initiativen zu unterstützen, die Menschen ein Leben in Würde, Frieden und Wohlstand ermöglichen.

YouTube player

Zum Internationalen Friedenstag der Vereinten Nationen am 21. September veröffentlichte die Prem Rawat Foundation (TPRF) ein neues Video, in dem Menschen aus aller Welt gemeinsam die Hoffnung vermitteln, dass trotz aller Probleme und Unterschiede Frieden möglich ist.

Das neue Video ruft die Menschen auf, eine Stimme für Frieden zu sein und die Ideale des Friedenstags in die Tat umzusetzen, indem sie Initiativen wie das Friedens-Bildungs-Programm von TPRF unterstützen.

Das Friedens-Bildungs-Programm ist eine Workshop-Reihe, die jeden Tag zu einem Friedenstag machen kann, indem sie den Teilnehmern hilft, ihre eigene innere Stärke und Zufriedenheit zu entdecken. TPRF bietet Organisationen und ehrenamtlichen Helfern kostenlosen Zugang zu den Workshop-Materialien und macht das Friedens-Bildungs-Programm für Menschen in mehr als 70 Ländern in über 30 Sprachen zugänglich.

This flyer promotes Peace Day, encouraging us to be a voice for peace and shape peace together.Das Ziel des Friedens-Bildungs-Programms, Menschen zu einem friedlicheren und erfüllteren Leben zu verhelfen, ist im Einklang mit dem Ziel des Friedenstags. Der 1981 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene alljährlich begangene Tag will die gesamte Menschheit dazu anregen, sich über alle Unterschiede hinweg für Frieden einzusetzen.

Prem Rawat betont in dem neuen TPRF-Video, dass uns alle trotz unserer Unterschiede die Fähigkeit verbindet, Frieden in uns selbst zu finden, und dass persönlicher Frieden die stärkste Grundlage für Weltfrieden ist.

Ehrenamtliche Helfer aus einer Reihe von Ländern bringen seine Botschaft in dem Video zum Ausdruck: „Wir grenzen uns durch Wirtschaft ab, wir grenzen uns durch Bildung ab, wir grenzen uns durch Herkunft ab, wir grenzen uns durch Hautfarbe ab, wir grenzen uns durch alles ab. Aber diese Unterschiede haben absolut keine Bedeutung. Die Quelle meines Lichts, die Quelle meiner Klarheit, die Quelle meines Verstehens, die Quelle meines Friedens ist in mir, in jeder Situation. Frieden beginnt bei jedem von uns.“

Prem Rawat, renommierter Autor und Vortragsredner, gründete TPRF, um sich für die Sicherung menschlicher Grundbedürfnisse einzusetzen und Würde, Frieden und Wohlstand zu fördern. Außer dem Friedens-Bildungs-Programm hat die Non-Profit-Organisation auch das Programm „Food for People“ ins Leben gerufen, das vollwertige Mahlzeiten, sauberes Wasser und Bildungsmöglichkeiten für bedürftige Menschen in Indien, Nepal und Ghana bereitstellt.

Mit zahlreichen humanitären Initiativen unterstützt TPRF auch Betroffene bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie mit Lebensmitteln, medizinischer Versorgung und anderen Hilfsmaßnahmen.

 

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Aktuelle Artikel

Artikel nach Kategorie