Cesvi dankt Prem Rawat Foundation für Covid-19-Hilfe in Italien

Auf dem Höhepunkt des Covid-19-Ausbruchs in Italien Anfang dieses Jahres gewährte die Prem Rawat Foundation (TPRF) Cesvi einen Zuschuss in Höhe von 50.000 US-Dollar, um Betroffenen zu helfen und Präventivmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung zu ergreifen.

Die Maßnahmen konzentrierten sich auf ältere und behinderte Menschen. Der TPRF-Zuschuss half bei der Bereitstellung von mehr als einer Million Gesichtsmasken, 550 Beatmungsgeräten und Intensivpflege. Cesvi, eine gemeinnützige Organisation aus Italien, drehte kürzlich dieses neue Video, um die Maßnahmen zu dokumentieren und TPRF und allen Spendern ihren Dank auszusprechen.

YouTube player

„Im Namen von Cesvi möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen und TPRF bedanken“, sagt Roberto Vignola, stellvertretender Geschäftsführer von Cesvi. „Ihr Vertrauen in uns und Ihre Verbundenheit waren eine große Hilfe; sie gaben uns die Kraft, in dieser schwierigen Situation voranzugehen.“

Die gemeinsame Initiative mit Cesvi ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie TPRF Menschen auf der ganzen Welt bei der Bewältigung der Pandemie hilft. Bisher hat die Stiftung über 300.000 Dollar an verschiedene internationale Partner vergeben, um Nahrungsmittel, medizinische Versorgung und andere wichtige Güter und Dienstleistungen für die Bedürftigsten bereitzustellen.

TPRF hat auch seine anderen Programme wie das Friedens-Bildungs-Programm und das „Food for People“-Programm angepasst, um den Bedürfnissen der Menschen in dieser schwierigen Zeit besser gerecht werden zu können.

Hier können Sie alle Hilfsprojekte von TPRF während der Pandemie verfolgen.

 

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Aktuelle Artikel

Artikel nach Kategorie

Guidestar und Charity Navigator verleihen TPRF die höchsten Bewertungen für Transparenz, finanzielle Verantwortung und Führung.

candid platinum transparency award 2024