Billa Nanra und das Friedens-Bildungs-Programm: Eine Erfolgsgeschichte

Billa Nanra und das Friedens-Bildungs-Programm: Eine Erfolgsgeschichte

Innerhalb weniger Jahre hat sich Billa Nanras Leben von Grund auf verändert: vom inhaftierten Heroinabhängigen und Dealer zum Friedensaktivisten und Leiter von Friedenskursen. Nanra schreibt diese Veränderung seiner Teilnahme am Friedens-Bildungs-Programm der Prem Rawat Foundation zu. Das Programm habe seine Sicht auf das Leben und auf sich selbst verändert und ihm geholfen, seine 22-jährige Heroinsucht zu überwinden – er nennt es „den Drachen töten“.

Weniger Stress bei der Polizeiarbeit in Mexiko durch Friedens-Bildungs-Programm

Weniger Stress bei der Polizeiarbeit in Mexiko durch Friedens-Bildungs-Programm

„Es hatte sich eingebürgert, dass die Polizeiarbeit tendenziell ohne Einbeziehung der Bevölkerung stattfand.. Die Kultur des Friedens-Bildungs-Programms stellt diesen Ansatz auf den Prüfstand, zielt es doch darauf ab, zuerst mich – den Polizisten – zu transformieren, indem ich Frieden in mir selbst verwirkliche.“ – Valentín Contreras, Polizei-Ausbildungsleiter